Constans - Qualitätsfenster aus Polen

Der Hersteller von Fenstern und Haustüren

Schiebetüren SLIDE vs Hebeschiebetüren (HST)

REHAU SYNEGO SLIDE Schiebetüren bieten neue Möglichkeiten und sind eine perfekte Lösung für jedes Zuhause. Warum? Bevor wir die technischen Details beschreiben, erklären wir Ihnen zunächst, was im Endergebnis, d.h. für unseren Kunden, der Unterschied zwischen Schiebetüren (in unserem Fall REHAU SYNEGO SLIDE) und Hebe-Schiebetüren (HST) ist.

In beiden Fällen ist das Öffnen und Schließen der Tür, also das Schieben des Flügels, praktisch mühelos möglich. Dennoch ist die SYNEGO SLIDE aufgrund einer anderen Technik und des verwendeten Türschließmechanismus etwas schwerer zu handhaben als die HST, aber meiner Meinung nach beeinträchtigt dieser Unterschied nicht den Nutzungskomfort. Der Mechanismus der SLIDE-Terrassentüren drückt das gesamte Schiebeelement gleichmäßig gegen den Rahmen. Das ist bei der HST-Tür nicht der Fall. Trotz der Tatsache, dass eine Bedienung mit minimalem Kraftaufwand (unwesentlich mehr) erforderlich ist, ist dies auch ein Vorteil, da sich der Flügel dadurch perfekt an die Anschlagdichtung (d.h. diese befindet sich am Rahmen) anschmiegt, wodurch die Isolierungs-Parameter der Tür verbessert werden.

Bei SYNEGO SLIDE ist der Flügel vollständig am Rahmen montiert (analog zu normalen Fenstern oder PSK-Balkontüren) und der Flügel gleitet auf einer Aluminiumschiene, die sich unten am Türrahmen befindet. Im geschlossenen Zustand steht der Schiebeteil der Tür (Flügel) im Vergleich zum festen Teil etwas davor.

Der Vorteil von SYNEGO SLIDE ist, dass die Profile komplett mit Dekorfolie beschichtet werden können – also es gibt die Option des umlaufend kaschierten Falzes (Abb. 2). Bei der HST-Tür ist der Boden, also die Einstiegsschwelle, komplett in der Aluminium-Farbe. Bei der PSK-Tür ist die Farbe meist am wenigsten von der Dekorfolie zu unterscheiden, aber es ist keine Dekorfolie (z. B. bei der Golden Oak Dekorfolie in der PSK-Tür wird die Schwelle karamellfarben ausgeführt).

Abbildung 1 – REHAU SYNEGO SLIDE

Abbildung 2 – REHAU SYNEGO SLIDE

Dass der Rahmen keine klassische Schwelle hat, ist mit einem ganz erheblichen Vorteil verbunden – dieses System kann auch für Fenster verwendet werden und das ist eigentlich eine „Revolution“! Es kann perfekt für lange/breite Fenster entlang des Raumes hergestellt werden! In der Praxis mit üblichen Öffnungssystemen benötigt ein solches Fenster nach dem Öffnen entweder viel Platz und es wird wahrscheinlich nicht zu viel benutzt oder es wird als festes Fenster ausgeführt, d.h. ohne Öffnungsmöglichkeit. Die Abbildungen 3 und 4 zeigen ein Beispiel für die Verwendung von SYNEGO SLIDE als Fenster.

Abbildung 3 – REHAU SYNEGO SLIDE

Abbildung 4 – REHAU SYNEGO SLIDE

Der wichtigste Hauptunterschied, der für alle, die sich fragen, zwischen welcher Tür sie sich entscheiden sollten (SYNEGO SLIDE- oder HST-Türen), ist der Preis. In der Regel ist SYNEGO SLIDE etwa 40% günstiger als HST-Türen.

Hat denn SYNEGO SLIDE irgendwelche Nachteile oder Einschränkungen gegenüber HST? Ja, vor allem sind die im HS-System realisierbaren Abmaße viel größer als bei SLIDE. Die maximale Breite beträgt zum Beispiel bei HS SYNEGO, 10m x 2,7m, während die maximale Größe der SYNEGO SLIDE mehr als die Hälfte geringer ist und 4m x 2,6m beträgt (die maximale Größe des Flügels beträgt 2m x 2,5m).

Ein weiterer sehr wichtiger Unterschied zugunsten der HST ist die Höhe der Schwelle. Bei HS-Türen kann die Schwelle praktisch bodenbündig sein –ein barrierefreier Übergang ist also möglich. Bei SYNEGO SLIDE Türen ist eine so niedrige Schwelle aufgrund des oben genannten Rahmens nicht möglich. Bei SYNEGO SLIDE beträgt die Schwelle von außen (d.h. von der Terrassenseite) ca. 6,5 cm, falls wir Estriche, Fliesen oder ähnliche Bodenbeläge auf der Terrasse verwenden. Wenn wir uns entscheiden, Terrassendielen auf der Terrasse zu verwenden, haben wir die Möglichkeit, eine solche Schwelle zu nivellieren, da sich der Betonboden dann auf der Höhe des unteren Teils des Fensterrahmens befindet, d.h. die Höhe der Schwelle vom Boden aus beträgt in jedem Fall wieder 6,5 cm, aber die Grundbalken und Terrassendielen erhöhen das Niveau der Terrasse auf die gewünschte Höhe. Dies ist bei anderen Materialien als Dielen nicht möglich, da der Rahmen unten einen Wasserablauf hat, der nicht mit einem anderen Bodenbelag bedeckt werden kann. Von innen beträgt die Höhe der Schwelle etwa 2,5 cm. Es ist nicht viel, aber wenn wir einen perfekt ebenerdigen Ausgang zur Terrasse haben wollen, sind HS-Türen definitiv viel besser.

Abbildung 5 – REHAU SYNEGO SLIDE – Schwelle von innen

Abbildung 6 – REHAU SYNEGO SLIDE – Minimalisierung der Schwelle durch Verwendung von Terrassendielen

Zusammenfassend kann man die Vorteile des SYNEGO SLIDE Systems wie folgt beschreiben:

  • leichte Bedienung ohne großen Kraftaufwand
  • ein Mechanismus, der den Flügel an den Rahmen und an die Anschlagdichtung drückt, wodurch die Dichtheit des Systems erhöht wird;
  • eine Möglichkeit, das System nicht nur für Türen, sondern auch für Schiebefenster zu verwenden;
  • günstiger Preis – ungefähr in der Mitte zwischen dem Preis von HS- und PSK-Türen

 

Die Vorteile vom SYNEGO Hebe-Schiebetüren gegenüber dem SYNEGO SLIDE sind:

  • leichtere Bedienung des Flügels;
  • Möglichkeit, die Schwelle in den Boden zu versenken;
  • deutlich größere Konstruktionsmöglichkeiten – Breite des Elementes bis 10m möglich

Wie Sie sehen, hat jedes der Systeme seine „Stärken“. Welche Tür sollten Sie wählen? Das hängt von Ihren Wünschen bezüglich Design, von der Einsatz- und Verwendungsmöglichkeit und von Ihren Preisvorstellungen ab.

Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen hilft, Ihre Entscheidung im Wesentlichen zu erleichtern.

Autor: Magdalena Ratajczak

Wissenswert
Benutzerbereich